NP-Channel - Network Visibility & Test Solutions for Security, Network and Application Performance

SUCHE

Produkte > 10/100/1000 iBypass Switch with Heartbeat

Net Optics führt mit dem "Intelligent 10/100/1000 Bypass (iBypass) Switch with Heartbeat" das Branchen-Erste remote steuerbare In-Line Security Access Device ein. IT Security Fachkräfte können nun Traffic Parameter, während sie an ihre IPS Devices übermittelt werden, monitoren und konfigurieren um eine effizientere Datenerfassung sicherzustellen. Bi-Direktionale Traffic Auslastung und Spitzenwert-Anzeigen können nun online oder am Frontpanel-Display, zur Hilfe auf der Suche nach Netzwerk- oder Applikations-Anomalien bevor es zu einem größeren Ausfall kommt, betrachtet werden. Mit verfügbarer Net Optics Management Software ist ein umfassender Blick auf alle Intelligent-Devices und ihren Betriebsstatus zugänglich.
Get Adobe Flash player
Increased network reliability and uptime

Ease of Use
  • LED indicators show power, speed, link, and activity status
  • Front-mounted connectors support easy installation and operation
  • Cables included for plug-and-play deployment
  • Silk-screened application diagram illustrates all connections for easy deployment
  • Optional 19-inch rack frames holds two units
  • Tested and compatible with all major manufacturers intrusion detection and prevention systems
Link Fault Protection
Exklusive Net Optics "Heartbeat and Link Fault Detect" Funktionen erlauben einem iBypass Switch und IPS Appliance ihre Status-Informationen untereinander zu teilen. Ein konfigurierbares Heartbeat Packet, dass vom iBypass Switch zum IPS gesendet wird, hilft auf der Suche nach Verbindungs-Anormalien oder Device-Fehlern. Im Falle eines Device-Fehlers, IPS Neueinsatzes oder einer Software-Fehlfunktion wird der Traffic, von der In-Line Appliance, mittels Fast PathTM Switching Technology, durch den iBypass Switch gerouted.

New Remote Management Capabilities
Net Optics Web Manager und System Manager bieten zwei neue Level von Remote-Management-Einsatzmöglichkeiten, abhängig von Ihren IT-Bedürfnissen. Diese neuen Software-basierenden Tools gewährleisten leicht abfragbare Security und Performance Informationen von entweder einem einzelnen Device oder aber aller Net Optics Devices die in ihrem Netzwerk eingesetzt werden.

Web Manager
Der Net Optics Web Manager ist das Browser-basierende Interface, welches es Ihnen ermöglicht Einstellungen zu ändern, den Status anzuzeigen und problemlos per Remote Daten zu empfangen. Greift man auf einen iBypass Switch mit dem Web Manager zu, wird die komplette Konfiguration, der Status und die Traffic Daten auf einer einzigen Seite angezeigt. Konfigurations-Änderungen können mit nur wenigen Maus-Klicks durchgeführt werden.

System Manager
Net Optics System Manager ist ein zentralisiertes Management-Tool, das konfiguriert werden kann um auf alle Net Optics Intelligent Devices im Netzwerk per SNMP zuzugreifen. Mit System Manager kann man iBypass Switches in Gruppen, entsprechend der Workgroup, Standort oder irgendwelche andere Kriterien, einteilen. Wie mit Web Manager, lassen sich der komplette Status, die Konfiguration sowie Traffic Informationen anzeigen und schnell, bei jedem iBypass Switch im System, ändern.

Cables Included!
Jeder 10/100/1000 iBypass Switch beinhaltet alle Kabel und Netzteile die für eine Verbindung zu einem IPS notwendig sind. Es bedarf nur drei schnelle Schritte um einen sicheren Connection Point für In-Line-Devices herzustellen. Für spezielle Applikationen kann der Bypass Trigger, die Heartbeat Rate und das Heartbeat Packet, per RS232 Command Line Interface, angepasst werden.

Uninterrupted Traffic
Uninterrupted Traffic - Fastpath Bypass TechnologyDer 10/100/1000 iBypass Switch unterstützt Fail-Safe-Monitoring mit jedem 10/100/1000BaseT In-Line Device, wenn beide über die gleiche Stromquelle versorgt werden. Während der iBypass Switch mit Strom versorgt wird, leitet er den Netzwerk-Traffic, zu angeschlossenen In-Line-Devices, um. In diesem Modus, wird der gesamte In-Line-Traffic, an das an den Bypass Switch angeschlossene Device, direkt umgerouted.

Wenn der 10/100/1000 iBypass Switch keinen Strom mehr bekommt, fließt der In-Line-Traffic weiterhin durch den Network Link, wird aber nicht mehr durch das Device gerouted. Dies ermöglicht das Entfernen und Austauschen der Network Devices ohne Netzwerk-Ausfallzeiten. Sobald der iBypass Switch wieder Strom bekommt, wird der Netzwerk-Traffic nahtlos an das In-Line-Device umgeleitet, damit es seine kritischen Funktionen fortsetzen kann.

Vorteile

Link Fault Protection Remote Control Simply Plug It In
Web Manager Uninterrupted Traffic System Manager

Passive, Secure Technology

Redundant Power - Dual Power protects uptime
  • Fail-safe monitoring with any 10/100/1000 in-line appliance

  • Increased reliability on critical network links

  • High-speed Fast Path™ switching with minimal traffic interruption

  • Customizable behavior via command line interface

  • Link Fault Detect prevents undetected link failures

  • IEEE 802.3 compliant

  • Fully RoHS compliant
  • Artikelnummern

    10 GigaBit iBypass Switch with Heartbeat

  • IBPO-HBLR-XFP

  • IBPO-HB50SR-XFP

  • IBPO-HBSR-XFP


  • 2-Slot Rack Mount Frame

  • RK-iTP2
  • 10/100/1000 iBypass Switch with Heartbeat

  • IBP-HBCU3


  • 1 GigaBit iBypass Switch with Heartbeat

  • IBPO-HBSX-SFP

  • IBPO-HBLX-SFP
  • Garantie

  • Die Herstellergarantie von Ixia/Net Optics beträgt standardmässig 1 Jahr ab Kaufdatum
  • Optional kann diese Garantie um 1-2 Jahre erweitert werden
  • Testberichte


       Bypass Switches Overview    Seite hoch
    PREISANFRAGE





    *:
    3+6=
    * PFLICHTFELDER
    HINWEIS:
    Ihre Daten werden nur für interne Zwecke oder zwecks Weiterleitung an den für Sie zuständigen Reseller genutzt und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.
    +49 6102 7487-0   |       |    Haftungsausschluss   |    AGB   |    Sitemap   |    Impressum
    Zuletzt aktualisiert am: 30.06.2016 - © 2016 by Pierer Industrie AG
    PRODUKTSUCHE:              SUCHE