NP-Channel - Network Visibility & Test Solutions for Security, Network and Application Performance

SUCHE

Produkte > iTap 10 GigaBit Fiber Port Aggregator with XFP

Easy full-duplex monitoring with a single NIC per deviceDer iTap 10 GigaBit Port Aggregator ist Net Optics flexibelster Netzwerk-Monitoring-Tap für 10-Gigabit-Netzwerke. Mit stetig wachsendem Datenverkehr und immer schnelleren Netzwerkverbindungen war es nie wichtiger, die Anwendbarkeit, Leistung und Sicherheitsstandards Ihres Netzwerks zu sichern. Doch auch die Erfassung der dazu benötigten Daten ist heute einfacher denn je, denn der iTap unterstützt eine beispiellose Reihe von Netzwerkschnittstellen und unterschiedlichen XFP-Modulen an Monitoring-Ports, bietet einfach anzuwendende Management-Funktionalitäten und neue Filteroptionen.

Flexibilität durch Aggregation
Der iTap 10GigaBit Port Aggregator kombiniert und regeneriert beide Richtungen eines Vollduplex-Stromes und leitet den aggregierten Datenverkehr über einen oder zwei separate Monitoring-Ports weiter. Für gewöhnlich erfordert Vollduplex-Monitoring zwei NICs (oder eine Zweikanal-NIC) im Monitoring-Tool, damit für jede Seite der Vollduplex-Verbindung eine Schnittstelle zur Verfügung steht. Durch die Aggregation wird nun die simultane Überwachung einer Verbindung durch ein oder zwei Tools möglich. Dabei wird nur eine NIC pro Tool benötigt. Redundante Tools und Anwendungen lassen sich mühelos an die Verbindung anschließen, um bei Bedarf Daten-, Sprach- und Videoverkehr zu überwachen. Wird eine Monitoring-Ressource an einer anderen Stelle im Netzwerk benötigt, bleiben für das Monitoring des wesentlichen Datenverkehrs dennoch stets mindestens ein Tool oder eine Anwendung verfügbar. Außerdem kann eine Verbindung gleichzeitig durch zwei unterschiedliche Tools überwacht werden, so dass unterschiedliche Gruppen konkurrenzfrei die jeweils benötigten Daten erfassen können.
Einfache Handhabung
  • LEDs informieren über Auslastung, Alarm, redundante Stromversorgung, physikalischer Link und Netzwerk-Aktivität
  • Frontseitig verfügbare Anschlüsse ermöglichen eine einfache Installation und Inbetriebnahme
  • Alle notwendigen Netzwerk- und Monitoringkabel sind beigelegt
  • Optionale 19-Zoll Rackframes bieten Platz für 2 iTaps
  • Kompatibel mit allen bekannten Herstellern von Monitoring-Geräten sowie Protokoll-Analysegeräten, Messgeräten, als auch IPS/IDS

Information Intelligence
Die iTap-Funktionalität verfügt über eine grafische Benutzeroberfläche sowie eine Anzeige an der Frontblende, über die die Nutzungsdichte der Verbindungen in Echtzeit angezeigt wird. Hier finden Sie Informationen zu Größe und Zeit der letzten Traffic-Spitze, der Überschreitung von Schwellenwerten etc. Eine 10/100-Management-Port-Schnittstelle ermöglicht die Remote-Wartung und -Überwachung aus dem gesamten Netzwerk und gibt Ihnen Informationen zur Hand, die Sie zu einer schnellen Reaktion auf Vorfälle benötigen.

Indigo Management Software
Mit dem Net Optics Web Manager und System Manager können Sie über eine Remote-Verbindung Parameter festlegen, Statusinformationen einsehen und Statistiken zum Datenverkehr überwachen. Hier stehen Ihnen Informationen zu Sicherheit und Leistung Ihres Netzwerks wie die Anzahl übergroßer Datenpakete und CRC-Fehler zur Verfügung. Über die Remote-Verbindung können Sie Schwellenwerte für Alarme definieren, Trafficdatenzähler zurücksetzen sowie Monitor Ports aktivieren oder deaktivieren.

Web Manager - Eine browserbasierte Schnittstelle, über die Sie Einstellungen verändern, Status einsehen und über eine Remote-Verbindung mit einfachen Steuerungsmechanismen Daten erfassen können. Alle Einstellungen, Status und Informationen zum Datenverkehr werden auf einer Seite zusammengefasst. Die Konfiguration lässt sich mit wenigen Mausklicks anpassen.

System Manager - Eine SNMP-Managementplattform zur zentralen Steuerung aller Net Optics iTaps im Netzwerk. Hier können Sie Ihre gesamte Monitoring-Access-Plattform verwalten. Wie mit dem Web Manager können Sie alle Status, Konfigurationen und Informationen zum Datenverkehr einsehen und im Handumdrehen Änderungen an jedem iTap im System durchführen. Zudem kann jeder iTap Gruppen zugewiesen werden, die nach Arbeitsgruppen, Standort oder Namenskriterien der Organisation gebildet werden. Erfassen Sie SNMP-Trap-Informationen zu System, Schwellenwerten, Verbindung und zum Status der Stromversorgung, profitieren Sie von einfach zu handhabenden Reporting-Tools für grundlegende Netzwerkfunktionen und geben Sie die Daten an Ihre Vorgesetzten und Kollegen weiter. Auch den Branchenstandards entsprechende bereits vorhandene SNMP-Plattformen können über die Net Optics Management Information Base (MIB) vollständig integriert werden.

Security - Über eine CLR-Schnittstelle lässt sich der Port Aggregator so konfigurieren, dass keine Daten auf dem LCD-Display angezeigt werden. Der Management Port lässt sich deaktivieren, so dass vom Netzwerk nicht mehr auf ihn zugegriffen werden kann. Und auch die Monitor Ports können abgeschaltet werden, um unautorisierten Zugriff auf die Netzwerkverbindung zu verhindern.

Get Adobe Flash player
Port Aggregation with value-added statistics reporting

Erweitertes Traffic Monitoring
Eine optionale Timestamping-Funktionalität versieht jedes an die Monitor Ports versendete Datenpaket mit einem 32-Bit-Zeitstempel. Diese Funktion bietet allen Tools, die Zeitstempel zu einer detaillierten Analyse der zeitlichen Zusammenhänge von Vorfällen im Netzwerk heranziehen können, wertvolle Informationen. Der Zeitstempel enthält außerdem ein Bit, das Aufschluss darüber gibt, von welchem Netzwerk-Port das Paket stammt.

Eine optionale Packet-Slicing-Funktionalität kopiert für Monitoring-Anwendungen, die nur auf den Header oder am Dateianfang gespeicherte Informationen zugreifen müssen, lediglich die ersten N Bytes jedes Pakets in den Monitor-Port. Durch diese Funktionalität lässt sich die verwendete Bandbreite in den Monitor-Ports erheblich reduzieren, so dass selbst ein hohes Aufkommen an Vollduplex-Datenverkehr die Kapazitäten von Monitor-Port oder -Tool nicht überschreitet. Packet Slicing ist auch für Anwendungen im Bereich der Telekommunikationsüberwachung nützlich, wenn die Monitoring-Anwendung aus rechtlichen Gründen nicht auf die Payload-Daten der Pakete zugreifen darf.

Zusatzoptionen zur Aufbereitung der in die Monitor-Ports kopierten Daten schließen die Möglichkeit ein, Pakete mit CRC-Fehlern auszuschließen, korrekte CRC-Prüfbytes wiederherzustellen und die maximale Paketgröße beliebig zu beschränken.

Verlässlichkeit
Aufgrund des hohen Datenaufkommens in modernen Netzwerken und der wirtschaftlichen Abhängigkeit von ihnen ist es heute besonders wichtig, 100 Prozent der Daten in einer Verbindung einschließlich der Layer 1 und 2 zu erfassen. Besteht keine Möglichkeit zum Einsatz von Span-Ports, Hubs oder der Installation von Inline-Monitoring-Tools, bietet ein In-line Tap die perfekte Alternative zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, für Forensik und die Fehlerbehebung in Netzwerk und Anwendungen.

Wird die Stromverbindung zu Monitoring-Tool oder Tap unterbrochen, stellt die hardwarebasierte Net Optics-Funktionalität Fast Path sicher, dass der Datenverkehr der Verbindung ungestört weiterläuft. Dazu wird der Datenverkehr zum Monitor-Port vorübergehend unterbrochen und innerhalb kürzester Zeit wieder hergestellt sobald die Stromversorgung wieder funktioniert.

Ein redundanter Stromanschluss im Tap bietet einzigartigen Schutz vor Ausfällen.

Cables Included!Alles in einem Paket
Ihre Net Optics-Lösung ist im Handumdrehen installiert. Denn alle für den Plug-and-Play-Betrieb benötigten Netzwerk- und Monitoring-Kabel sind im Lieferumfang des Taps enthalten. Alles was Sie brauchen, in einem Paket.

Unser Beitrag
Wir setzen uns dafür ein, für den Benutzer sichere Produkte mit geringem Stromverbrauch anzubieten und zu entwickeln, welche zudem möglichst umweltfreundlich sind. All unsereTaps erfüllen die Sicherheitsbestimmungen von UL und CE, sind FCC-, VCCI-, und C-Tick EMC-zertifiziert, und entsprechen den Standards der Umweltrichtlinien RoHS und WEEE.

Applikationsdiagramm

Applikationsdiagramm

Vorteile

Flexibilität durch Aggregation Information Intelligence Verlässlichkeit
Zugriff & Management Erweitertes Traffic Monitoring Alles in einem Paket

Passive, Secure Technology

  • Zweizeiliges Display zur Überwachung der Auslastung auf einen Blick
  • LED-Alarm bei Überschreitung der Grenzwerte
  • Fernwartung inklusive Statistikabruf
  • Benutzerverwaltung zur Verhinderung nicht autorisierter Zugriffe
  • Unterstützt Full-Duplex Überwachung mit einer einzelnen Netzwerkkarte => erhöhte Monitoring-Effizienz
  • Bietet vollständige Full-Duplex Sichtbarkeit bei 10Gbps ohne Dateninterferenz/Point of Failure
  • Leitet den kompletten Netzwerkverkehr für eine allumfassende Netzwerkanalyse (inkl. CRC Errors) weiter
  • Redundant ausgelegte Stromversorgung
  • IEEE 802.3 konform
  • RoHS konform

Technische Spezifikationen

Operating Specifications:


Operating Temperature: 0°C to 40°C
Storage Temperature: -10°C to 70°C
Relative Humidity: 10% min, 95% max, non condensing

Mechanical Specifications:


Power Supply:
Input:
100-240 VAC, 0.5A, 47-63Hz
Output: 12V, 5A
Dimensions: 1.375" high x 11.0" deep x 8.75" wide (3,5 cm high x 28 cm deep x 22,2 cm wide)

Singlemode:


Cable Type: Singlemode, Corning 8.5/125µm, wavelength 1310nm
Transceiver:
Gigabit LR 1310nm, VCSEL
Monitor Port: Output Power: -5 dB
Splitter Specifications:
50/50: Network Port, 3.7 dB
Link Distance Supported: 2 km

Multimode:


Cable Type: Multimode, Corning 50/125µm, wavelength 850nm
Transceiver: Gigabit SR 850nm, VCSEL
Monitor Port: Output Power: -5 dB
Splitter Specifications: 50/50: Network Port, 4.5 dB
Link Distance Supported: 220 meters


Software:


Command Line Interface: Any terminal emulation software
Net Optics WebManager: Any browser
Net Optics System Manager: Windows 98, Windows 2000, Windows XP

Connectors:


(2) XFP slots for XFP modular connectors
(2) Duplex LC connectors (network ports)

Certifications:


Fully RoHS compliant

Part Numbers:


IPA-50SR5-XFP
IPA-LR5-XFP

Management Suite

  • Web Manager, Browser-basiertes Interface zur Fernüberwachung und Kontrolle über einzelne Taps
  • Net Optics System Manager zur Fernwartung und Überwachung mehrerer Taps via Netzwerk mit Hilfe von SNMP
  • Net Optics Management Information Base (MIB) ist voll kompatibel mit SNMP Verwaltungsprogrammen aller führenden Hersteller
  • Mittels SNMP Trap wird man proaktiv über Grenzwert- überschreitungen, wie z.B. Auslastung oder Stromversorgung, alarmiert

Artikelnummern

iTap 10 GigaBit SR Port Aggregator Tap
  • IPA-50SR5-XFP
  • IPA-LR5-XFP
XFP Modules (minimum order Qty 1 per unit)
  • XFPKT-SR (10 Gigabit Fiber SR XFP)
  • XFPKT-LR (10 Gigabit Fiber LR XFP)
2-Slot iTap Rack Mount Frame
  • RK-iTP2

Garantie

  • Die Herstellergarantie von Ixia/Net Optics beträgt standardmässig 1 Jahr ab Kaufdatum

  • Optional kann diese Garantie um 1-2 Jahre erweitert werden
  • Downloads


       Aggregation Taps Overview    Seite hoch    iLink Agg Xstream
    PREISANFRAGE





    *:
    3+6=
    * PFLICHTFELDER
    HINWEIS:
    Ihre Daten werden nur für interne Zwecke oder zwecks Weiterleitung an den für Sie zuständigen Reseller genutzt und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.
    +49 6102 7487-0   |       |    Haftungsausschluss   |    AGB   |    Sitemap   |    Impressum
    Zuletzt aktualisiert am: 30.06.2016 - © 2016 by CROSS Industries AG
    PRODUKTSUCHE:              SUCHE